Tipps, was man beim Goldankauf beachten sollte.
Diese drei Fragen, sollten Sie sich vor dem Goldkauf stellen
3. Mai 2016
Mit einem umfassenden Finanzplan lassen sich viele Fehler vermeiden.
Wohin mit dem Geld?
23. Mai 2016

Leasing-Finanzierung schont das Budget

Bild: parazit - Fotolia

Wenn ein neues Firmenauto angeschafft werden muss, die hohe finanzielle Belastung durch einen Kauf aber nicht in den Budgetplan passt, ist Leasing eine gute Alternative für Unternehmen – egal ob bei einem kleinen oder großen Unternehmens-Fuhrpark.

Finanzdienstleister, WKS, Salzburg, JagerPR, 20101028, Foto: Wildbild

Mag. Rupert Lanzendorfer, Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer. Bild: wildbild

Beim Leasing muss der Kaufpreis nicht sofort finanziert werden, für das neue Fahrzeug werden überschaubare Raten bezahlt. Geleast kann in mehreren Varianten werden:

Operating Leasing: Für das Fahrzeug werden niedrigen Monatsraten als eine Art „Miete“ bezahlt, es kann nach Vertragsende zurückgegeben werden.

Teilamortisation: Mit den Leasingraten wird nur ein Teilbetrag der Anschaffungskosten bezahlt, nach Vertragsende bleibt ein Restwert offen.

Vollamortisation: Das Fahrzeug wird mit den Leasingraten ausfinanziert.

Depotleasing: Bei Vertragsbeginn wird der Restwert oder ein Teilbetrag davon als Depot hinterlegt. So reduziert sich die Gesamtbelastung. 

„Durch die verschiedenen Leasingmodelle wird die Belastung auf die aktuelle Budgetsituation des Unternehmens abgestimmt. Unternehmen werden so davor bewahrt, sich finanziell zu viel auf einmal zuzumuten“, sagt Mag. Rupert Lanzendorfer, Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister.

Steuerliche Vorteile

Auch steuerlich ist Leasing eine günstige Alternative zu Kauf, denn die Leasingraten und die laufenden Betriebskosten sind abzugsfähig. Da der Leasinggegenstand nicht im Eigentum des Leasingnehmers steht, muss er weder buchmäßig noch steuerlich in der Bilanz ausgewiesen werden.

„Bei der Wahl der Leasingvariante muss nicht nur auf die Raten, sondern auf die Gesamtkosten geachtet werden, Sonderzahlungen können diese stark erhöhen“, weiß Lanzendorfer. Finanzdienstleister wissen, worauf bei den Verträgen zu achten ist und wie ein Firmen-KFZ budgetschonend finanziert wird. Den Finanzberater in der Nähe finden Sie unter: salzburger-finanzdienstleister.at.

Redaktion
Redaktion
Die Salzburger Finanzdienstleister sind Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Geld. Hier geht es zur Beratersuche