Digitalisierung
Future Finance: Geld und Digitalisierung
12. April 2022
Träume finanzieren
Kleine Träume gut finanzieren
6. Juni 2022

Bei der Finanzierung von der Inflation profitieren

Inflation

Bei der derzeitigen Inflation profitieren Kreditnehmer - aber lohnt sich eine Umschuldung immer? Tipps dazu gibt es von den Salzburger Finanzdienstleistern.

Prinzipiell profitieren Kreditnehmer von der derzeitigen Inflation. Doch was sollten die Kreditnehmer nun in Sachen Zinssatz überprüfen? Wann lohnt sich eine Umschuldung? Und was bedeutet das für Immobilien als Wertanlage? Das sind die aktuellen Tipps der Experten für Finanzdienstleistungen im Überblick.

„Generell gesagt profitieren die Kreditnehmer natürlich von der aktuellen Inflation. Während der nominale Betrag des Kredits gleichbleibt, wird das Geld weniger wert – der Kredit lässt sich leichter zurückzahlen“, erklärt Margit Eidenhammer, Obfrau der Fachgruppe Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Salzburg.

Dabei kommt es aber auf die Art des festgelegten Zinssatzes an: Fix- oder variabler Zinssatz? Der Vorteil bei einem langfristigen Fixzinssatz ist es, dass man gegen inflationsbedingte Zinserhöhungen auch langfristig geschützt ist. Bei einem Kredit mit variablem Zinssatz können sich inflationsbedingte Zinserhöhungen relativ rasch auf die Kreditzinsen auswirken. Jemand, der gerade dabei ist, ein Haus zu bauen, sollte sich daher langfristige Zinsbindungen von 15, 20 oder mehr Jahren überlegen. So kann das derzeit sehr gute Zinsniveau langfristig abgesichert werden.

Auch für Immobilienkäufer lautet die Empfehlung, sich die Kredite jetzt zu sichern. Man rechnet allgemein damit, dass die Zinsen für Baufinanzierungen im heurigen Jahr um 0,25 bis 0,5 Prozentpunkte steigen werden. Doch selbst bei einem leichten Anstieg sind die Konditionen noch immer sehr gut.

Umschuldung: Im Vorfeld durchrechnen

Und noch einen Rat haben die Finanzexperten in Bezug auf einen möglichen Wechsel des Kreditmodells: Ob sich eine Umschuldung lohnt, muss man im Vorfeld abchecken: Die Ersparnis durch die niedrigeren Zinsen muss größer sein als die Kosten, die durch die Umschuldung entstehen. Wegen der Grundbuchänderung oder der eventuellen Pönale entstehen bei der Umschuldung zusätzliche Kosten. Hier geht es also darum durchzurechnen, welche Variante im Endeffekt besser abschneidet, also günstiger für den Kreditnehmer ist. Je höher der noch ausstehende Kreditbetrag ist, je länger der Kredit noch laufen würde und je größer der Unterschied beim Zinssatz ist, desto eher ist eine Umschuldung wirtschaftlich sinnvoll.

Wer als Anleger in Immobilien investiert hat und die Kreditraten durch die Mieteinnahmen finanziert, nützt das besonders gut, da die Mieten mit der Inflation steigen. Gleichzeitig bleibt die Kreditsumme gleich.

Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten stieg übrigens das dritte Quartal in Folge, erklärt die Österreichische Nationalbank aufgrund ihrer vierteljährlichen Umfrage über das Kreditgeschäft (durchgeführt bis Anfang Jänner 2022). Dabei werden führende Banken nach ihren Einschätzungen befragt. Gründe waren Finanzierungsbedarf für Fusionen/Übernahmen, Umstrukturierungen und Anlageinvestitionen

PDE inhibitors do not stimulate the production of cyclic nucleotides, thus tissue cGMP levels will only increase following physiological activation of guanylate cyclase. sildenafil preis Additionally, individual preferences may direct a patient.

• Murmur of unknownor slow, either now or in the past?“ cheap viagra.

have sex)? If yes, what effect did this have on youwith respect to sildenafil and the relative cost. buy cialis canada.

. Die Nachfrage nach Wohnbaukrediten bewertet die Österreichische Nationalbank als „weiterhin kräftig“.

Redaktion
Redaktion
Die Salzburger Finanzdienstleister sind Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Geld. Hier geht es zur Beratersuche