5 Tipps zur Kreditaufnahme
31. Oktober 2010
Was ist Leasing?
31. Oktober 2010

Den Traum von den eigenen vier Wänden richtig finanzieren

Mag. Rupert Lanzendorfer, Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer mit junger Familie.

Mag. Rupert Lanzendorfer, Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer mit junger Familie. Bild: wildbild

Sehr viele Menschen träumen vom eigenen Heim. Der Weg zur Umsetzung dieses Wunsches führt über eine passende Bau- bzw. Wohnraumfinanzierung. Das Angebot ist riesig, und durch den Wettbewerb auf dem Markt gibt es auch sehr günstige Darlehen. Denn speziell beim Bauen, Wohnen und Finanzieren geht es meist um viel Geld und um langfristige Entscheidungen.

Wichtigstes Fundament für das eigene Heim ist eine vernünftige Baufinanzierung. Gerade in Zeiten, in denen die Zinsen für Bau- und Immobilienkredite auf so einem günstigen Stand sind, lohnt sich ein professionelles Beratungsgespräch. Es ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Baufinanzierung, da viele Kreditnehmer ihre finanziellen Möglichkeiten zu knapp kalkulieren. Die Baufinanzierung kann durch das Beratungsgespräch auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Schließlich ist gerade in der Startphase das monatliche Einkommen sowohl für die Miete der bisherigen Wohnung als auch bereits für die Zinsen des Hauskredits wichtig. Diese finanzielle Doppelbelastung muss unbedingt berücksichtigt werden, da der Haus- oder Wohnungserwerb sonst in einem finanziellen Fiasko endet.

Für die Wohnraumfinanzierung sind zu Beginn folgende Fragen zu klären:

  • Was soll finanziert werden?
  • Was werden die eigenen vier Wände kosten?
  • Wie viel Eigenkapital ist vorhanden?
  • Wie hoch ist der Finanzierungsumfang?
  • Welche laufenden Kosten sind zu berücksichtigen (Haushaltsrechnung)?

Nicht immer ist eine lange Laufzeit günstig

Bei der Suche nach einer günstige Baufinanzierung gilt es drei Dinge zu beachten: monatliche Zinslast, Laufzeit des Kredits und verbleibende Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung. Bei einem der drei Punkte wird wahrscheinlich immer ein Abstrich gemacht werden müssen, denn bei einer gleichen Höhe der Restschuld ist bei einer kürzeren Laufzeit ein höherer monatlicher Zins anzusetzen, bei einer längeren Laufzeit dagegen ein geringerer. Dennoch kann die Entscheidung für die längere Laufzeit am Ende mehr kosten, denn in den zusätzlichen Monaten summieren sich die Zinsen auf eine größere Summe als die höhere Zinslast der kurzen Laufzeit ergeben würde. In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, während der Laufzeit durch zusätzliche Tilgungszahlungen die verbleibende Restschuld zu verringern.

Eine günstige Wohnraumfinanzierung lässt sich nicht allein am Zinssatz messen. Um die Finanzierung optimal für Kreditnehmer und Kreditgeber zu gestalten, werden viele Faktoren berücksichtigt, um Risiken zu mindern und Chancen zu schaffen, um beispielsweise die Kosten der Immobilien- oder Baufinanzierung zu minimieren, einen guten Zinssatz zu erhalten und alle möglichen Fördermöglichkeiten auszuschöpfen.

Gute Beratung ist wichtig

Sie sehen, bei der Finanzierung für das eigene Heim gibt es viele Möglichkeiten. Beim klassischen Hypothekarkredit handelt es sich um langfristige Kredite, die in der Regel eine Laufzeit von 15 bis 30 Jahren haben. Da die Banken durch die gute Besicherung ein geringes Risiko haben, werden zur Finanzierung der Wohnbauprojekte günstige Zinsen angeboten.

Die Kreditangebote der Banken beruhen auf sehr unterschiedlichen Berechnungsmethoden. Wichtig ist, dass alle Angebote einheitlich verglichen werden. Das kann am besten der unabhängige Finanzdienstleister prüfen.

Eine gute Empfehlung zur Wohnraumfinanzierung ist immer auch der klassische Bausparvertrag. Mit einem Bausparvertrag sichern Sie sich die Option auf ein günstiges Bauspardarlehen mit fixen Zinsen. Denn ein besparter Vertrag ist eine sehr günstige Form der Wohnraumfinanzierung.

Redaktion
Redaktion
Die Salzburger Finanzdienstleister sind Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Geld. Hier geht es zur Beratersuche